Das Besondere am Spremberger Robotertag

An diesem Tag dürfen unterschiedliche Roboter starten. Egal ob Eigenbau oder teures Nobelmodell, wenn  Maße und Gewicht stimmen, steht der Teilnahme nichts im Wege. Die Aufgaben müssen allerdings vollautomatisch abgearbeitet werden. Fernsteuermodelle sind nicht zugelassen. Die Art der Programmierung ist auch wieder jedem freigestellt.

Wir haben auch keine Altersbeschränkungen. Wer sich die Aufgabe zutraut, kann sich anmelden. Es wird kein Startgeld erhoben und auch der Eintritt ist für Teilnehmer und Zuschauer frei.

Neben dem Roboter-Programmierwettbewerb gibt es auch die Möglichkeit, am Wettbewerb der  selbst entwickelten  Scratch-Spiele teilzunehmen.

Beim Scratch Wettbewerb entscheidet das Publikum nach einer Fragerunde des Expertenteams. Beim Roboterwettbewerb entscheidet die Jury.

In jedem Wettbewerb gibt es einen Wanderpokal und ein kleines Preisgeld.