Roboterwettbewerb

Beim Roboterwettbewerb gelten im Prinzip die selben Regeln wie im Vorjahr. Es gibt folgende Änderungen:

  1. Das Laufgitter für das Roboterkind wurde abgebrettert und zu einem Podest ausgebaut. Nun können Roboterkind und Robotermutter darauf platziert werden, um die volle Punktzahl zu erhalten. (Bild1)
  2. Der Robotermutter kann jetzt leichter unter die Arme gegriffen werden. (Bild2)
  3. Um die Codeschnipsel wegräumen zu können, muss nun eine kleine fahrbare Wand beiseite geschoben werden. (Bild 3+4)

Es darf innerhalb der Wettkampfzeit in die Base zurückgefahren werden, um dort Teile zu tauschen!

Die Punktevergabe ändert sich wie folgt:

Spielregeln Roboterwettstreit 2020

Jeder Roboter darf 3 mal für je 1 Minute auf das Spielfeld (Beim Ausrichten läuft bereits die Zeit). Das beste Ergebnis zählt.

Punkte gibt es für:

  1. Verlassen der Base 10 Punkte (einmalig)
  2. Zurück in der Base 10 Punkte (einmalig)
  3. Schnipsel in der Box 10 Punkte je Schnipsel
  4. Robikind auf dem Podest 20 Punkte
  5. RobiMutter auf dem Podest 20 Punkte

Strafpunkte gibt es für: 

  1. Robi nicht exakt zurück in der Box -5 Punkte
  2. Schnipsel berühren Rand der Box -5 Punkte pro Berührung u. Schnipsel
  3. Robotermutter an/umgefahren oder beim Transport verloren -30 Punkte
  4. Verlassen des Spielfeldes (beide Räder außerhalb) -10 Punkte
  5. Roboterkind an/umgefahahren oder beim Transport verloren -30 Punkte
  6. Wand beschädigt -10 Punkte.

Zusatzpunkte gibt es für:

  1. Alle Aufgaben bereits nach 50 sec. erledigt  10 Zusatzpunkte
  2. Alle Aufgaben bereits nach 40 sec. erledigt  20 Zusatzpunkte
  3. Alle Aufgaben bereits nach 30 sec. erledigt 30 Zusatzpunkte

Maximal sind also mit Zusatzpunkten 110 Punkte erreichbar!